Wie die Digitalisierung an den Stühlen der einstigen Kronprinzen sägt… Quo vadis Vertrieb?

Noch vor fünf bis acht Jahren war für den Vertriebler eines Unternehmens die Welt noch in Ordnung. Kunden wollten besucht und Hände physisch geschüttelt werden. Weihnachtsgeschenke und Verhandlungen beim gemeinsamen Abendessen waren für den Geschäftsabschluss scheinbar unersetzlich. Gedruckte Unternehmens- prospekte sowie Produktkataloge waren das Mittel der Wahl, um die Produkte an den Mann oder die Frau zu bringen. Der angenehme Nebeneffekt: Der Kunde war auf den Vertriebler gepolt, der Kunde „gehörte“ dem Vertriebler, und somit war auch der Vertriebler der eigentlich Mächtige im Unternehmen.

Die Folge für den Unternehmer: steigende Kosten bei Gehältern und Werbekosten bei gleichzeitig sinkender Transparenz hinsichtlich der Arbeitsweisen. Doch da der Vertrieb vermeintlich im „Besitz“ der Kunden ist, wird dieser heilige Gral nicht angetastet. Zu groß die Angst, den Zugang zum Markt zu verspielen.

Digitalisierung im Vertrieb

Doch das kleine Phänomen namens Digitalisierung verändert die Mechanismen des Vertriebes radikal:

  • Werbemittel sind zunehmend passé – alle Informationen müssen online verfügbar abrufbar sein.
  • Durch die beschleunigten Arbeitsweisen werden Besuche vor Ort auf ein notwendiges Maß zurückgefahren, es hat einfach kaum noch jemand Zeit für ausschweifende Vertriebsgespräche.
  • Der Kunde ist frei – die persönliche Bindung an den Vertriebler lässt nach.

Durch neue Möglichkeiten wie Skype und andere neue Programme wird dieses Phänomen möglich – und damit verändert sich der Lebensraum des Vertriebes natürlich dramatisch. Wenn Unternehmer klug sind, erkennen sie das Wissen der guten Vertriebler, und nutzen es auf neue Arten. Komplexe Beratungsvorgänge könne heute online abgebildet werden, so dass der Vertrieb der Zukunft ein Problemlöser der nächsten Generation wird.

Die sich dadurch bietenden Chancen sind enorm: für den Vertriebler und für das Unternehmen. Wenn beide die Entwicklungen erkennen, werden sie eine neue Welt erschaffen, die sie vor den Wettbewerb katapultiert. Denn bei dieser Entwicklung gilt- wie man in Dortmund so schön sagt: Den Letzten beißen die Hunde!

Wer an einer solchen digitalen Lösung interessiert ist: testen sie unsere!

… www.lösungsbox.de – realisiert von der Konato GmbH (www.konato.de)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *