Wettbewerb bedeutet Investition

Jeder Gründer weiß, dass er zunächst investieren muss, wenn er sein Geschäft oder sein Unternehmen aufbauen will. Dieses Grundprinzip, das zunächst gesät werden muss, um ernten zu können, verliert sich erstaunlich schnell dann, wenn ein Grundeinkommen vorhanden ist.

Das Problem beim Unternehmensaufbau ist allerdings, dass die Erntephasen nicht bedeuten, dass nicht weiterhin investiert werden muss, auch wenn Unternehmer sich das wünschen. Das Umfeld verändert sich nun mal. Und allein in Produktionsanlagen, Fahrzeuge oder Geschäftsräume zu investieren, ist zu kurz gedacht. Viel wichtiger ist die Entwicklung neuer Lösungen. Diese bestehen eben nicht nur aus dem, was der Kunde direkt bekommt, also die Kernleistung (z.B. technischen Artikeln, Finanzmarktprodukten, Handelsware usw.). Viel wichtiger ist inzwischen die Gesamtleistung.

Der Nutzen kann in einer Welt, in der immer mehr Anbieter auftreten, nicht vernachlässigt werden. Über das Produkt hinaus braucht der Kunde Unterstützungen. Diese beginnen nicht selten bereits bei der Beratung und gehen über den Kauf hinaus. Und wenn Produkte nachhaltige Veränderungen beim Kunden auslösen können, ist die Implementierung der Leistungen ein Markt, der von vielen Anbietern unterschätzt bzw. noch nicht erkannt wurde. Das betrifft nicht nur EDV-Anbieter für ERP-Systeme, also Systeme, welche den Anspruch erheben, den größten Teil des Unternehmens in einer Architektur abzubilden. Es gilt für fast alle Dienst- und Beratungsleistungen. Und wer erst die Potenziale einer umfassenden Beratung erkennt wird dann verstehen, welche Nutzenpotenziale in seinen Leistungen stecken.

Investitionen bestehen auch aus einem Aufbau von Eigenkapital. Unternehmen brauchen eigenes Geld, um Geschäfte betreiben und wachsen zu können. Das Wort Eigenkapital macht bereits deutlich, dass es nicht mehr um das private Geld des Unternehmers geht. Es gehört dauerhaft dem Unternehmen. Und wer heute noch nicht verstanden hat, dass es zwingend erforderlich ist, einen nennenswerten Eigenkapitalanteil vorzuhalten, hat die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt.

Erfahren Sie jetzt mehr über…

… den Effekt von Coaching: Coaching, warum Coaching?

… Kritik, Fehler und Krisen: Die Wegweiser zum Erfolgs

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *