Banken und Mittelstandsfinanzierung

Nicht zuletzt die aktuellen Entwicklungen rund um die Deutsche Bank machen eines deutlich: die Geschäftsmodelle der Banken sind bedroht. Scheinbar lukrative Geschäftsfelder haben sich als hoch risikoreich herausgestellt – Banken müssen umdenken. Und das gilt nicht nur für die größte deutsche Bank.

Unabhängig davon, wie die Zukunft der Branche aussieht: die Niedrigzinsen stellen das bisherige Geschäftsmodell grundsätzlich in Frage. Die Banken werden die Kostenstrukturen bereinigen und auch über die Kundenseite nachdenken müssen. Aktuell ergibt sich über die Immobilienmärkte ein profitables Geschäftsfeld, allerdings mit systemischen Risiken, sofern es zur Blasenbildung kommt. Das wissen die Banken natürlich, werden aber trotzdem am Markt teilhaben wollen.

Die Wechselwirkungen aus fehlenden Renditen einerseits und einer Mittelstandsfinanzierung andererseits wird auch die Unternehmensfinanzierung auf den Prüfstand stellen. Risiken, die in der Vergangenheit eingegangen wurden, müssen in Zukunft vermieden werden. Die Ratingverfahren filtern die Risiken aber nicht ausreichend heraus. Ungewöhnlich ist, dass Banken weder die Geschäftsmodelle noch die laufenden Entwicklungen wirklich lesen können. Zum großen Teil bleibt die Entwicklung der Unternehmen offenbar eine Blackbox. Es bleibt daher zu vermuten, dass die Risikobereitschaft immer weiter runtergefahren wird. Allerdings ist ein völliger Rückzug aus der Umlauffinanzierung nicht denkbar, zumal Banken in klassischen Märkten stärker unter Druck kommen. Das Privatgeschäft wird zunehmend von neuen Mitbewerbern bestimmt. Kreditgeschäfte sind nun mal kein Alleinstellungsmerkmal für Bankinstitute.

Für Unternehmer wird es daher immer wichtiger, ihre Geschäftsmodelle ebenfalls zu überdenken. Schmale Renditen in Kombination mit umfangreicher Sicherheitengestellung sind zwar für den mittelständischen Unternehmer fast zur Normalität geworden. Aber das kann nicht die Zukunft sein. Banken werden lernen müssen, Strategien ihrer Kunden besser zu lesen. Und Unternehmer sind aufgerufen, Wettbewerb als DIE zentrale Herausforderung zu begreifen. Denn das ist sowohl für die Banken als auch für den Mittestand scheinbar Neuland. Auf Sicht werden Banken lernen müssen, Ihre Kunden enger zu begleiten, und das nicht nur in der Krise. Marktentwicklung fordert nun mal nachhaltige Investitionen. Und das ist für Unternehmen allein nicht zu stemmen. Der Markt für private Investoren ist in Deutschland noch nicht ausreichend entwickelt. Auch hier werden sich neue Wettbewerber am Markt etablieren (müssen).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *