Der Wert der Arbeit

Die Mitarbeiter haben ein Recht auf Arbeit. Und auf eine gerechte Bezahlung.“

Dieses ist das vorherrschende Selbstverständnis in vielen Unternehmen. Doch ist das wirklich so? Haben die Mitarbeiter per se ein Recht auf Beschäftigung? Doch nur, wenn die Arbeitsleistung auch relevant für die Leistung des Unternehmens ist. Und was relevant ist, das bestimmt der Kunde. Und das zeigt er deutlich – über die Nachfrage nach der Leistung.

Die Verantwortung der Geschäftsleitung

Dass das Unternehmen die Leistung erbringt, die für den Zielkunden heute und in Zukunft relevant ist, das ist die Verantwortung der Geschäftsführung. Eindeutig. Auch wenn diese simple Erkenntnis in manchen Chefetagen nicht mehr im Bewusstsein verankert zu sein scheint.

Die Mitarbeiter sind also davon abhängig, dass die Geschäftsführung IHREN Job richtig macht. Unternehmen brauchen eine für den Zielkunden relevante Leistung, ein funktionierendes Geschäftsmodell, und dann die professionelle Umsetzung in der Organisation. Nur, wenn das erfüllt ist, hat die Arbeit des Einzelnen auch einen Wert – für den Kunden.

Die Ohnmacht der Mitarbeiter

Mitarbeiter spüren, ob Ihre Arbeit relevant ist. Und Sie leiden, wenn unsinnige Arbeitsroutinen über Jahre hinweg aufrechterhalten werden, weil es ja immer so war. In Wahrheit also nur, weil die Geschäftsleitung dann Ihren Job nicht richtig macht, und die Anforderungen der Kunden heute und in der Zukunft nicht sieht – oder sehen will. Denn was früher einmal richtig war, ist vermutlich in Zukunft nicht mehr ausreichend – weder in Bezug auf das Geschäftsmodell, noch die Geschäftsprozesse.

Nicht selten erleben wir im Rahmen der Optimierung der Geschäftsprozesse, dass die Mitarbeiter genau wissen, welche Arbeit wertvoll ist und welche nicht. Und Sie wollen wertvolle Arbeit leisten. Die Geschäftsführung ist hier gefordert, für die richtigen Rahmenbedingungen zu sorgen. Oft hilft hier die Begleitung durch externe Experten, die den Blick auf das Wesentliche wieder ermöglichen. Damit Die Arbeit wieder wertvoll wird, und das Unternehmen eine Zukunft hat.

PROZESSBOX – die Lösung für echtes Wissensmangement auf Basis eines speziell konfigurierten Prozesstools.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *