Aktuelle
Events
finden
Sie HIER

Mehrdimensional und Sinnvoll – das Unternehmen der Zukunft aus Sicht der Mitarbeiter

Eigentlich weiß es ja jeder Unternehmer – oder spürt es zumindest: Die Suche nach neuen Mitarbeitern, Mitarbeiter die ihr Fach verstehen, Erfahrung haben und gleichzeitig verantwortungsvoll arbeiten sind zunehmend schwer zu bekommen. Selbst durchschnittlich gute Mitarbeiter sind – über alle Brachen- und Qualifizierungsstufen hinweg – sind mittlerweile Mangelware.

Also was tun?

Sich beklagen? Das Unternehmen verkleinern und auf die Größe der verfügbaren Mitarbeiter anpassen? Ersteres wird nicht helfen – zweites stellt für jeden echten Unternehmer keine Option dar.

Ob es uns Unternehmern passt oder nicht: wir müssen die Entwicklungen akzeptieren und lernen mit Ihnen zu arbeiten. Das bedeutet konkret: die Mitarbeiter, die wir heute in den Unternehmen haben müssen wir ständig weiterentwickeln. Sich systematisch mit den Zielen der Mitarbeiter auseinandersetzen und eine Organisation schaffen, die neue Mitarbeiter anzieht. Mitarbeiter, die vielleicht Quereinsteiger sind, Mitarbeiter die Generationen angehören, für die andere Aspekte im Leben wichtig sind.

Unternehmen müssen lernen, dass es nicht mehr um irgendeine Arbeit geht. Die Menschen werden morgen nicht mehr irgendeinen Job machen. Wenn sie Mitarbeiter haben wollen, die sich mit Ihrem Unternehmen identifizieren müssen Unternehmen einen Sinn bieten. Das bedeutet auch dass das Unternehmen selbst weis, was es tut, welchen Unternehmenszweck es verfolgt. Das geht mit dem Thema Zielbildung einher – was will das Unternehmen erreichen. Diese Ausrichtung in die Zukunft wird für Unternehmen immer wichtiger.

Darüber hinaus sind Unternehmen dann interessant, wenn sie die Arbeitsplätze mehrdimensionale ausgestalten. Denn die Zeiten, in denen ein Arbeitsplatz jahrzehntelang ausgeübt wurde, sind vorbei. Für jüngere Generationen ist es völlig normal, Jobs laufen d zu wechseln, flexibel umzulernen und sich weiterzuentwickeln.

Und das ist keine Floskel – sie meinen es ernst.

Wenn sie also Mitarbeiter längerfristig halten, weiterentwickeln und vielleicht sogar zu potenziellen Nachfolgern ausbilden wollen, müssen sie neue Entwicklungswege für Ihre Mannschaft finden. Da sollte für Unternehmen an sich nicht schwer fallen, die sich sowieso an die immer komplexer werdenden Anforderungen der Märkte anpassen müssen.

Führungskräfteentwicklung, neue Entwicklungswege, mehrdimensionale Ausrichtung der Unternehmen – die Herausforderungen im Kontext Mitarbeiterentwicklung sind klar. Gehen sie das Thema besser sofort an, bevor die Ressource so knapp wird, dass das Wachstum ihres Unternehmens ernsthaft gefährdet ist.



Jetzt für unseren Blog registrieren - Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.

E-Mail: